Submitted by Claudia Egle on Mon, 05/25/2020 - 17:48

Der Prozess der Digitalisierung in der Veterinärmedizin schreitet unaufhaltsam voran. Einerseits sollen dadurch die bisherigen Abläufe effizienter werden, andererseits ergeben sich aber auch neue Möglichkeiten die nun digital verfügbaren Daten für die Gesundheitsüberwachung zu nutzen. Natürlich betrifft diese Entwicklung nicht nur die Schweiz, sondern ist auch in anderen Ländern ein Thema.

Im «Veterinärspiegel», einer deutschen Zeitschrift für Klein-und Nutztierpraktiker, ist im März ein Artikel mit dem Titel «Digitalisierung in der Schweinepraxis - Datenbank und App für die Tiergesundheit» erschienen. Darin werden die Digitalisierung in der Schweizer Schweineproduktion und das «Pig Health Info System» beschrieben. Darüber hinaus wird auch auf andere europäische Systeme zur Überwachung der Tiergesundheit eingegangen.

Link zum Artikel: https://www.thieme-connect.de/products/ejournals/pdf/10.1055/a-0976-5915.pdf?cooperation=FCl21cyvqNlgzeFh9eWVZGSE06MzXhOgmuamfzj0

KONTAKTFORMULAR

Schicken Sie uns eine Nachricht!

Für Fragen und andere Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Dieses Projekt wird durch das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen gefördert.

2 Kontakt

KONTAKT:

Vetsuisse-Fakultät

Schweineklinik Bern

Dr. med. vet. Claudia Egle

Telefon: 031 631 22 79

E-Mail: claudia.egle@vetsuisse.unibe.ch

3 Projektleitung

logo

Projektleitung:

Prof. Dr. Ulrich Fiedler

Prof. Dr. Heiko Nathues

Prof. Dr. Xaver Sidler

© Schweineklinik, Vetsuisse Fakultät, Universtität Bern