Gespeichert von Claudia Egle am Mo., 19.07.2021 - 16:05

Für die erfolgreiche Umsetzung des PHIS-Projekts ist die Akzeptanz in der Branche von grosser Bedeutung. Um das gegenseitige Vertrauen zu fördern und zu gewährleisten, dass die Interessen der Produzenten angemessen berücksichtig werden, wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, die ein entsprechendes Konzept ausarbeiten sollte.

Die Arbeitsgruppe hat ihren Auftrag inzwischen erfolgreich abgeschlossen. Es wurde eine Vereinbarung verfasst, die die Datenerfassung und –nutzung regelt und zudem festlegt, wie die Produzenten auch zukünftig bei der Weiterentwicklung des PHIS-Projekts mitwirken können.

Die Vereinbarung wurde von den Produzentenverbänden Qualiporc und Suisseporcs unterzeichnet. Sie bestätigen damit, dass sie das PHIS-Projekt unter den festgehaltenen Bedingungen unterstützen und ihren Mitgliedern zur Teilnahme empfehlen.

KONTAKTFORMULAR

Schicken Sie uns eine Nachricht!

Für Fragen und andere Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Dieses Projekt wird durch das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen gefördert.

2 Kontakt

KONTAKT:

Vetsuisse-Fakultät

Schweineklinik Bern

Dr. med. vet. Claudia Egle

Telefon: 031 684 22 79

E-Mail: claudia.egle@vetsuisse.unibe.ch

3 Projektleitung

logo

Projektleitung:

Prof. Dr. Ulrich Fiedler

Prof. Dr. Heiko Nathues

Prof. Dr. Xaver Sidler

© Schweineklinik, Vetsuisse Fakultät, Universtität Bern