Gespeichert von Claudia Egle am Mi., 12.10.2022 - 10:35

Die Entwicklung von App, Datenbank und Dashboard ist inzwischen nahezu abgeschlossen. Letzte technische Herausforderungen werden noch bearbeitet und werden voraussichtlich in den nächsten Wochen bewältigt. Das Rollout der App wird 2023 stattfinden und wird momentan in Zusammenarbeit mit dem BLV geplant und vorbereitet. Die Branche und insbesondere die Tierärzteschaft werden in den nächsten Monaten auf unterschiedlichen Kanälen über die bevorstehenden Veränderungen informiert. Eine erste Informationsveranstaltung für die Labore, die PathoPig-Untersuchungen durchführen, hat bereits stattgefunden.

Bis das PHIS-Dashboard öffentlich zugänglich ist, wird es noch etwas dauern. Es wird einige Zeit vergehen, bis konstant ausreichend Daten erfasst werden, so dass aussagekräftige Auswertungen möglich sind, deren Ergebnisse auch publiziert werden sollen. Allein die Berechnung des Mittelwerts, mit dem die aktuelle Anzahl an Dokumentationen verglichen wird, setzt voraus, dass Daten von mindestens zwölf Monaten vorhanden sind.

Das PHIS befindet sich aktuell in einem Übergangsstadium zwischen Projekt- und Programmphase. Während dieser Zeit wird sich bezüglich Organisation gegenüber der Projektphase nichts verändern. Die Begleitgruppe ist weiterhin für die strategische Führung zuständig, während die operative Führung und Umsetzung von der Vetsuisse Fakultät in Bern übernommen wird. Die Fachstelle PHIS der Vetsuisse Fakultät wird die weitere Betreuung des PHIS-Programms gewährleisten und zudem sukzessive auch die Administration der Programme «PathoPig» und «ZoE-BTA» übernehmen. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, kann nur noch an diesen Programmen teilgenommen werden, wenn die Datenerfassung über die PHIS-App erfolgt.

KONTAKTFORMULAR

Schicken Sie uns eine Nachricht!

Für Fragen und andere Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Dieses Programm wird durch das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen gefördert.

2 Kontakt

KONTAKT:

Vetsuisse-Fakultät

Schweineklinik Bern

Dr. med. vet. Claudia Egle

Telefon: 031 684 22 79

E-Mail: claudia.egle@vetsuisse.unibe.ch

3 Projektleitung

logo

Projektleitung:

Prof. Dr. Ulrich Fiedler

Prof. Dr. Heiko Nathues

Prof. Dr. Xaver Sidler

© Schweineklinik, Vetsuisse Fakultät, Universtität Bern