Gespeichert von Claudia Egle am Di., 06.10.2020 - 16:58

In den letzten Wochen wurde das PHIS-Projekt erstmals einem etwas breiteren Tierärzte-Publikum präsentiert. Bei der Tagung des Vereins Bernischer Tierärztinnen und Tierärzte zum Thema «Zukunft Nutztiergesundheit» wurde über den aktuellen Stand, insbesondere aber auch über die zukünftigen Pläne und Ziele des Projekts informiert. Es hat sich gezeigt, dass auch in den Bereichen Kälber- und Geflügelmedizin Interesse an einem vergleichbaren System mit entsprechender App für die Bestandsbetreuung bestehen würde.

Den Teilnehmenden des Seminars der Schweizerischen Vereinigung für Schweinemedizin wurde das PHIS-Projekt ebenfalls vorgestellt. Da das Publikum aus den zukünftigen Anwenderinnen und Anwendern bestand, wurde hier auch etwas detaillierter auf den Aufbau der App eingegangen. Das Feedback war durchwegs positiv. 
 

KONTAKTFORMULAR

Schicken Sie uns eine Nachricht!

Für Fragen und andere Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Dieses Projekt wird durch das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen gefördert.

2 Kontakt

KONTAKT:

Vetsuisse-Fakultät

Schweineklinik Bern

Dr. med. vet. Claudia Egle

Telefon: 031 684 22 79

E-Mail: claudia.egle@vetsuisse.unibe.ch

3 Projektleitung

logo

Projektleitung:

Prof. Dr. Ulrich Fiedler

Prof. Dr. Heiko Nathues

Prof. Dr. Xaver Sidler

© Schweineklinik, Vetsuisse Fakultät, Universtität Bern